weather-image
Junge Hirschkuh aus Meinser Kämpen wandert nach Hespe / Förster zieht Wild mit der Hand auf

Henriette auf Tour

HESPE. So etwas sieht man im Wohngebiet selten: Eine junge Hirschkuh ist in der vergangenen Woche durch die Dorfstraße in Hespe spaziert, ohne dabei eine Scheu vor den Menschen zu zeigen. Ein Anwohner hielt den Besucher mit seiner Kamera fest und vermutete, dass es sich dabei um die Hirschdame Henriette zu Schaumburg-Lippe handelte.

270_008_7867181_ni_henriette.jpg

Autor:

kirsten Elschner


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt