×

Helpsen senkt und erhöht Hundesteuer

Helpsen (jl). Die Gemeinde Helpsen geht als erste Kommune in der Samtgemeinde Nienstädt neue Wege bei der Besteuerung von Hunden. In der vom Rat bei einer Enthaltung beschlossenen Satzung steigen die Tarife für normale Hunde vom kommenden Jahr an deutlich. Die Steuer für sogenannte gefährliche Hunde fällt dagegen drastisch. Ferner ist der frühere Kampfhunde-Katalog der Satzung radikal eingedampft worden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt