×

Heimatverein Bennigsen sagt alles ab – bis August

Der Förder- und Heimatverein Bennigsen lässt weiterhin alle geplanten Aktivitäten wegen der Corona-Krise bis Ende August ruhen. „Wir richten uns damit nach den Vorgaben der Politik“, betont der stellvertretende Vorsitzende Hartmut Klein. Von dem Ausfall in jedem Fall betroffen sind: das Spargelessen am Mittwoch, 6. Mai, mit anschließender Führung im Ohrbergpark. Auch der Besuch des Immengartens, der für Sonnabend, 23. Mai, geplant war, ist gestrichen. Die Fahrt zum Wasserstraßenkreuz in Minden am Mittwoch, 17. Juni, die Besichtigung der Stuhlfabrik Wilkhahn am Dienstag, 14. Juli und am Mittwoch, 12. August, der Besuch des PS Speichers in Einbeck sind ebenfalls abgesagt, teilt der Vorstand nun mit.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt