weather-image
20°

Heftige Schäden und ein wenig Optimismus

Bad Münder. Noch kein Abschlussbericht, aber ein Zwischenstand: Das von der Stadt mit der Begutachtung der Standsicherheit des Solebewegungsbades beauftragte Ingenieurbüro hat angekündigt, bis zum 16. Mai Ergebnisse der Untersuchungen zu präsentieren. Was sich aber bereits jetzt abzeichnet: Die Schließung des Bades sei aufgrund der vorläufigen Ergebnisse des Prüfberichtes und der darin vermerkten Zunahme der Schädigungen „derzeit mehr als angeraten“.

270_008_7120182_lkbm101_2904_solebewegung060.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt