weather-image

Havelse ist den Grün-Weißen im Angriffüberlegen

Jugendfußball (gk). Die C-Junioren des VfL Bückeburg unterlagen in der Bezirksoberliga dem TSV Havelse 1:3.

Beide Mannschaften lieferten in der ersten Halbzeit ein schnelles Duell ab. Die Bückeburger agierten mit schnellen Kontern und verpassten nach 13 Minuten als Wecker den Nachschuss nur an den Pfosten setzte. Havelse gelang in der 17. Minute das 1:0 durch Ahmet Bexer. Während VfL-Keeper Güler (26.) einen Kopfball gerade noch über die Latte lenkte, erzielte Maximilian Janke (28.) mit einem Weitschuss das 2:0. Die Obst-Elf verkürzte in der 33. Minute durch Marvin Niederau auf 1:2. Die Begegnung blieb auch im zweiten Durchgang spannend. Die Havelser markierten in der 59. Minute den entscheidenden Treffer zum 3:1, als Kevin Mahner aus wenigen Metern sicher vollstreckte. Zwar bemühten sich die Obst-Schützlinge noch um eine Resultatsverbesserung, doch gelang den Grün-Weißen kein weiterer Treffer. Der Sieg der Havelser war aufgrund der stärkeren Durchschlagskraft im Angriff verdient.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt