weather-image

Hautau kann expandieren

Kirchhorsten/Südhorsten. Der Samtgemeinderat Nienstädt hat eine nötige Formalie erledigt, um der Firma Hautau deren geplanten Neubau zu ermöglichen.

Das Unternehmen plant einen zweiten Standort zwischen Kirchhorsten und Südhorsten. Dafür musste der Rat den Flächennutzungsplan ändern. Das Votum dafür war einstimmig. Bisher war an dem vorgesehen Punkt im Bereich Allernholzstraße keine gewerbliche Nutzung erlaubt. Mit der Änderung verfügt Hautau nun über die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den zweiten Betriebsstandort. Das Unternehmen, das Fensterbeschläge, Gebäudeleittechnik, Lüftungssteuerungen sowie Rauch- und Wärmeabzugsanlagen produziert, ist bislang nur in Kirchhorsten ansässig.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt