×

Hausbesitzer nach Verpuffung verletzt

Im Keller eines Wohnhauses an der Reichspräsident-Ebert-Straße in Springe hat es am Montagnachmittag eine Verpuffung gegeben. Die Feuerwehr ist mit mehreren Zügen vor Ort, die genaue Lage aber noch unklar. Der Hausbesitzer wurde offenbar verletzt ins Krankenhaus gebracht. Zahlreiche Schaulustige säumen die weiträumig abgesperrte Einsatzstelle.

 

Hausbesitzer nach Verpuffung verletzt

Im Keller eines Wohnhauses an der Reichspräsident-Ebert-Straße in Springe hat es am Montagnachmittag eine Verpuffung gegeben. Die Feuerwehr ist mit mehreren Zügen vor Ort, die genaue Lage aber noch unklar. Der Hausbesitzer wurde offenbar verletzt ins Krankenhaus gebracht. Zahlreiche Schaulustige säumen die weiträumig abgesperrte Einsatzstelle. Mehr lesen Sie in der NDZ-Ausgabe am Dienstag.

 




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt