×

Haus abgerissen - aber hier bleibt keine Baulücke

Rinteln. Das Haus Dingelstedtwall 3 (hier ein Bild der Abbrucharbeiten) ist inzwischen komplett abgerissen worden.

Doch eine Lücke wird nicht bleiben, verspricht Eigentümer Dieter Lohse, der die Immobilie von Kurt Hagemann erworben hatte. Das Zweifamilienhaus älteren Baujahres stand nicht unter Denkmalschutz, deshalb war der Abriss auch kein Problem, das Bauamt hatte die Abbruchgenehmigung erteilt. Eine Sanierung sei zu aufwendig gewesen und habe sich angesichts der Bausubstanz nicht gelohnt, so Lohse. An gleicher Stelle soll in absehbarer Zeit ein neues Einfamilienhaus gebaut und das Gelände wiederhergerichtet werden. Foto: who




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt