weather-image
17°
Inge Lehmkuhl: "Alle rechtliche Möglichkeiten ausschöpfen"

Hattendorfer wehren sich

Hattendorf (la). Zahlreiche Hattendorfer sind mit dem Bau der geplanten 1,2 Megawatt-Biogasanlage auf dem Hof von Karl-Ludwig Oldendorf nicht einverstanden. Sie befürchten eine wesentlich höhere Verkehrsbelastung durch schwere Fahrzeuge, Geruchsbelästigung und eine Gefahr für ihre Gesundheit.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt