weather-image
31°

Harte Zeiten für die „fliegenden Edelsteine“

Einer der schönsten Vertreter der heimischen Vogelwelt ist der Eisvogel. Insbesondere der Verlust an geeigneten Lebensräumen hat jedoch auch diese Art auf die „Rote Liste der gefährdeten Brutvögel“ gebracht. Strenge Winter tun ihr übriges und gefährden den Bestand des Eisvogels jedes Mal aufs Neue. Doch während ein strenger Winter zu den Launen der Natur gehört, sind verschmutzte Gewässer hausgemacht.

achdem der Eisvogel einen Fisch anvisiert hat, setzt er zum Stur

Autor:

Michael Werk


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt