weather-image
25°
Versammlung des MGV „Harmonia“ und Frauenchores Hajen

Harmonie unter den Sängern

HAJEN. Zur Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Hajen und des Frauenchores Hajen konnte der Vorsitzende Rolf Möller 24 Mitglieder, Chorleiter Brandt und Ortsbürgermeister Rolf Keller im örtlichen Sportheim begrüßen.

V. li.: 1. Vorsitzender Rolf Möller, Chorleiter Georg Brandt, Waltraud Möller, Bernd Siever, Johannes Gehrig, Ortsbürgermeister Rolf Keller und Vizevorsitzender Udo Krause. FOTO: Helga Kappmeyer

Geleitet wird der MGV „Harmonia“ und Frauenchor Hajen e. V. seit 25 Jahren von Rolf Möller als Vorsitzender des Gesangvereins. Und auch sein Zwillingsbruder Dieter Möller hat seit 25 Jahren den Posten als Kassenführers inne.

In seinem Bericht ging Rolf Möller auf die Aktivitäten der Chormitglieder und des Vorstandes im vergangenen Jahr ein. Auf vier Auftritte konnte zurückgeblickt werden. Darunter das 95-jährige Bestehen des Vereins, das am 12. August 2017 im Rahmen des Sommersingens gefeiert werden konnte. Alle Hajener Vereine waren dabei vertreten, sowie befreundete Gesangvereine, Bürgermeister sowie Ortsbürgermeister und Freunde des Vereins. Bis spät in die Nacht wurde gefeiert.

An 42 Übungsabenden nahmen im Durchschnitt 15 Sängerinnen und Sänger teil. Seit 25 Jahren gehören Johannes Gehrig, Rolf Kappmeyer und Bernd Siever dem Verein an. Und seit 40 Jahren halten Marthel Bertram und Waltraud Möller dem Verein die Treue. Nach der Versammlung wurde bei einem Imbiss noch alter Zeiten gedacht. Dabei erklangen Lieder wie das „Hajener Weserbogenlied“, das von Sangesbrüdern vor Jahren zu Himmelfahrt gedichtet worden war und „Rot und blau, wie lieb ich dich“ das Hajener Fußballerlied, wurde angestimmt.PR

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare