×

Hardekopf nimmt Abschied

Rodenberg. 50 Jahre hat der Rodenberger Friedrich Hardekopf im Kirchenchor von St.

Jacobi gesungen. Am Sonntag wurde der Tenor im Gottesdienst von Pastor Ralf Janßen nun verabschiedet. "Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder", diese Passage aus dem 98. Psalm spricht Hardekopf aus dem Herzen. Dennoch möchte der 71-Jährige nur noch zum Notenblatt greifen, wenn im Chor Not am Mann ist.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt