weather-image
Helloween rockt am 4. Februar im Capitol

Hannovers Metal-Fans dürfen sich freuen

1984 gegründet, avancierte Helloween zu einer der erfolgreichsten deutschen Heavy Metal-Bands, die insbesondere in ihrer Anfangszeit nach dem Motto „Härter, schneller, lauter“ für Furore sorgten. Immer wieder gab es Umbesetzungen in der Band – Sänger und Gründungsmitglied Kai Hansen strich 1988 als Erster die Segel, wurde zunächst durch „Michi“ Kiske, der wiederum durch Andi Deris ersetzt.

Helloween

Seit 1994 ist Deris der hauptamtliche Shouter bei Helloween, die mit Bassist Markus Groß und Gitarrist Michael Weikath noch zwei Musiker aus den Gründungsjahren in ihren Reihen haben.

Nach der erfolgreichen „Hellish Rock“-Tournee, die Helloween in den Jahren 2007/08 durch 40 Länder auf vier Kontinenten führte, ist die deutsche Heavy Metal Legende seit dem 26. November 2010 wieder auf ausgedehnter Europatournee. Support: „Pink Cream 69“

Beginn: 20 Uhr. Karten: NDZ 05041/ 78910.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt