weather-image
23°
Stadt Rinteln beim "Tag der Niedersachsen"

Handgefertigtes Seil für den Innenminister

Rinteln (rd). Mit nicht weniger als 30 Stunden Dauerregen startete die Party in Winsen an der Luhe. Die Zelte der mehr als 120 Vereine und Organisationen wurden klatschnass, die Straßen der historischen Altstadt zu einem Pfützenmeer, vor den neun Bühnen, auf denen Stars wie die hannoversche Popband "Marquess" und die "Weather Girls" Sommerhits spielten, wurden Regenschirme zum wichtigsten Utensil. Der 28. "Tag der Niedersachsen" wird den 160 000 Besuchern als Festakt der Wetterextreme in Erinnerung bleiben.

Uwe Schünemann nimmt am Rinteln-Stand das Geschenk der Ackerbürg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt