×

Hamelner verkaufen an Sana Kliniken

Hameln-Pyrmont (ni). Knapp zwei Wochen vor der entscheidenden Sitzung des Hameln-Pyrmonter Kreistags sind die Würfel über die Zukunft des Kreiskrankenhauses im Nachbarlandkreis Hameln-Pyrmont gefallen. Am Mittwochabend hat die Mehrheitsgruppe aus CDU, FDP und Grünen im Hameln-Pyrmonter Kreistag ihre Entscheidung bekannt gegeben: Sie spricht sich für einen Verkauf von erst 49 und in zwei Jahren noch einmal zwei Prozent der Anteile der kreiseigenen "Gesundheitseinrichtungen Hameln-Pyrmont gGmbH" an die private Sana Kliniken AG aus. Die Sana Kliniken AG aus München zählt neben der Rhön-Klinikum AG aus Neustadt/Saale zu den im Bieterverfahren verbliebenen Krankenhaus-Gesellschaften, die möglicherweise die Krankenhäuser in Stadthagen und Rinteln kaufen (wir berichteten gestern), sollte sich der Schaumburger Kreistag am 16. Dezember für diese Variante entscheiden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt