×
Jugendherbergen, Hallenbad, Café am Ring

Hamelner Architekt Rudolf Simon schuf prägende Gebäude

HAMELN. Mit Spannung warten viele Hamelner darauf, wieder am Bürgergarten einkehren zu können. Das ursprüngliche „Café am Ring“, zuletzt als Restaurant „Wienerwald“ betrieben, soll wiedereröffnet werden, sobald es die Corona-Pandemie zulässt. Das Gebäude wurde vor acht Jahren geschlossen und war vom Abbruch bedroht.

Autor:

Joachim Schween
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt