weather-image
29°
Heimische Sozialdemokraten zum Rücktritt des Vizekanzlers

"Haltung spricht für menschliches Format von Franz Müntefering"

Landkreis (jan). Der SPD-Landtagsabgeordnete Heiner Bartling aus Steinbergen drückte gestern sein tiefes Bedauern über den Rücktritt Franz Münteferings aus. "Ich habe ihn zuletzt auf dem Bundesparteitag erlebt, wie er die Leute mit seiner Begeisterung von den Stühlen gebracht hat." Mit Müntefering werde der SPD auf Bundesebene ein Schwergewicht fehlen. "Wenn es persönliche Gründe sind, die ihn zu dem Schritt bewogen haben, dann muss man Verständnis dafür haben", sagte Bartling. Vielleicht hätten auch die letzten Auseinandersetzungen in der Koalitionsspitze - Stichwort Mindestlohn - mit den Ausschlag gegeben, "aber wenn er persönliche Gründe anführt, dann nehme ich ihm das ab". Olaf Scholz als Nachfolger Münteferings bezeichnete Bartling als "gute Lösung". Er freue sich, dass mit Thomas Oppermann als designiertem Nachfolger von Scholz wieder ein Niedersachse in die Bundespolitik geht.

Heiner Bartling


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt