weather-image
20°
Sportler frieren in der Halle in Rolfshagen / Gemeinde macht Heizungsunternehmen jetzt Druck

Hallensport? Nur in dicken Winterjacken...

Rolfshagen (la). Es ist schon eine leidige Geschichte. Seitdem im Jahr 2005 in der Sporthalle in Rolfshagen eine neue Heizungsanlage installiert wurde, frieren die Sportler jedes Jahr, vor allem zu Beginn der Wintersaison, weil durch die Lüftungsanlage nur kalte Luft in die Halle geblasen wird. Mitarbeiter der Gemeinde müssen alle paar Tage anrücken, um die Heizung wieder in Gang zu bringen, und oftmals gelingt das nicht oder nur für kurze Zeit.

Immer wieder müssen sich die Sportler in der Turnhalle in Rolfsh


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt