×

Hagenburg mit klugem Fußball

Bezirksliga (jö). Der TSV Hagenburg stand beim Tabellenzweiten und selbst ernannten Wiederaufsteiger Barnstorf kurz vor einer Sensation. Die Mannschaft von Trainer Günter Blume spielte stark, führte bis drei Minuten vor Schluss mit 1:0, kassierte dann aber doch noch den Ausgleich.

"Ich bin trotzdem zufrieden", meinte Blume. Hagenburg spielte ab der 52. Minute mit zehn Mann, weil Torben Berg bei einem harmlosen Pressschlag die Ampelkarte sah. Es war nicht die einzige Szene, in der sich die Gäste vom Schiedsrichter benachteiligt sahen. Ansonsten war der Auftritt des TSV frei von Störungen. Die Gäste gingen bereits in der 3. Minute durch Tolga Avcioglu mit 1:0 in Führung und spielten danach klugen Fußball. Barnstorf fand keine Räume, Torben Berg hatte den Torjäger der Platzherrengut im Griff und Hagenburg besaß sogar gute Konterchancen. Nach dem Platzverweis blies der Tabellenzweite zur totalen Offensive, tat sich aber schwer. Beim Ausgleich in der 87. Minute segelte einen weite Flanke über die Hagenburger Abwehr. Zwei Barnstorfer standen am langen Pfosten frei. TSV: Beißner, Berg, Bergmann, Reßmeyer, Tegtmeier, Christiansen, Preissner, Stolte, Avcioglu, Homann, Groborz (75. Blume).




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt