×

Hagenburg gegen Syke unter Druck

Bezirksliga (ku). Für den Hagenburger Trainer Oliver Blume gibt es keine leichten oder schweren Spiel mehr. "Wir haben bislang Glück, dass der Schritt aus dem Keller in gesicherte Regionen noch nicht allzu groß ist, die vor uns liegenden Mannschaften haben auch Federn gelassen. Das ist für uns allerdings kein Ruhekissen. Wir haben ein Heimspiel gegen Syke auf dem Plan. Das ist eine machbare Aufgabe und wir wollen punkten, um Boden gut zu machen!"

In der letzten Woche gelang Hagenburg mit Mühe ein 2:2 gegen Bassum, für Trainer Blume wieder ein Grund, mit seiner Mannschaft ins Gericht zu gehen. "Wir haben uns in der zweiten Halbzeit wieder einmal zu sehr hängen lassen, das 2:2 war einfach zu wenig. Aber es ist in meinem Team offensichtlich alles eine Kopfsache. Gegen die Spitzenmannschaften rufen die Spieler alles ab, zeigen eine wirklich disziplinierte und gute Leistung. Und dann kommen die Gegner, die eigentlich auf Augenhöhe sind, und wir vergessen wieder alles, lassen uns hängen und lassen Federn. So langsam müsste wirklich der letzte im Team begriffen haben, dass wir uns mitten im Abstiegskampf befinden!"




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt