weather-image

Hagenburg fehlt ein "Knipser"

Bezirksliga (ku). Der TSV Hagenburg ist seit drei Spielen ungeschlagen, trotzdem ist Trainer Oliver Blume nicht restlos zufrieden: "Das waren fünf Punkte wo sieben leicht möglich gewesen wären. Das Spiel gegen Rehburg war einfach nicht nach meinem Sinn. Wir hatten Riesenchancen, die wir leichtfertig verdaddelt haben. Mir fehlt einfach ein richtiger Stürmer!"

Am Sonntag werden die Hagenburger allerdings mehr im Defensivbereich gefordert werden, der TSV tritt beim selbst ernannten Aufstiegsaspiranten in Nienburg an. Im Hinspiel sorgten die Hagenburger allerdings zum ersten Mal für ein leichtes Raunen auf der Szene, Nienburg konnte in Hagenburg nur ein 1:1 verbuchen. Derzeit rangiert der ASC nur auf dem zweiten Tabellenplatz, ganze fünf Punkte hinter der SG Diepholz. Für Oliver Blume keine leichte, wenngleich kein unlösbare Aufgabe: "Wir sind seit drei Spielen ungeschlagen, meine Abwehr ist gut dabei, mit erst 20 Gegentoren zählt sie zum oberen Drittel der Staffel. Wir werden also in Nienburg entsprechend defensiv agieren, mit einer Spitze unser Glück versuchen." Personell sieht es nicht ganz so prall aus beim TSV. Zwar wird Torben Berg wieder dabei sein, MarkoTorney, Raffael Rybandt und Andre Sauer werden definitiv fehlen. Für die Hagenburger Kicker geht es dann noch zweimal zur Sache. Gegen Münchehagen und gegen Niedernwöhren.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt