weather-image
Unkraut-Rondell verursacht Verärgerung unter Bürgern / Ideenwettbewerb für Kunstwerk geplant

Hässlicher Kreisel soll bald hübsch werden

Stadthagen (ssr). Verärgerung und Kopfschütteln löst er dieser Tage bei vielen Bürgern aus - der Zustand des neuen Kreisels an der Amtspforte. Nichts als Unkraut sprießt in dem Rondell. Doch schrittweise soll sich das Bild ändern, teilte die Stadtverwaltung gestern auf Anfrage mit. Kurzfristig wird gespritzt und gefräst, Mitte Mai sollen Sommerblumen gepflanzt werden. Und wenn alles glatt läuft, soll noch in diesem Jahr eine künstlerische Gestaltung - etwa durch eine Skulptur - gelingen.

Viele verwunderte Blicke treffen auf dasÖdland im Kreisel-Rondel


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt