×

Hachmühlen will souverän bleiben

Nach der perfekten Hinrunde ohne Punktverlust will der TSV Hachmühlen, Herbstmeister der 2. Kreisklasse Hameln-Pyrmont, auch in der Rückrunde souverän vorneweg marschieren. Drei Spiele stehen in diesem Jahr noch auf dem Plan, das erste davon am Sonntag bei der Reserve von Preußen Hameln, die unter der Woche gegen Hachmühlens ärgsten Verfolger TB Hilligsfeld nach einer 2:0-Führung noch 2:4 verlor. Germania Beber-Rohrsen spielt erst am Dienstag bei Schlusslicht WTW Wallensen II und kann dort mit einem Sieg den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter vergrößern.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt