×
76-Jährige vergisst, Ausweis verlängern zu lassen: Stadt unterstellt Vorsatz und verhängt Bußgeld

„Haben die nichts Besseres zu tun?“

Bad Münder (mf). Wie eine Kriminelle fühlt sich Christa Both behandelt. „Dabei habe ich doch gar nichts gemacht“, beteuert die 76-Jährige und schüttelt noch immer fassungslos den Kopf. Doch eben genau das ist der Hamelspringerin zum Verhängnis geworden. Weil sie vergessen hat, ihren Personalausweis rechtzeitig verlängern zu lassen, wurde sie wegen einer „vorsätzlichen Ordnungswidrigkeit“ zu einem Bußgeld in Höhe von 43,50 Euro verdonnert.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt