weather-image
28°
Seit 2005 Pilotprojekt / Fit für die Eigenverantwortliche Schule / Schulinterne Organisation erhält verändertes Gesicht

Gymnasium Adolfinum sieht sich "deutlich im Aufbruch"

Bückeburg (bus). Am 1. August treten in Niedersachsen die gesetzlichen Bestimmungenüber die Eigenverantwortlichkeit der Schulen in Kraft. Wesentliche Merkmale der Neuregelung sind umfangreiche Umstrukturierungen innerhalb der Schulorganisation, die Umverteilung von Verantwortlichkeiten und ein umfassender Auftrag zur Qualitätssicherung. "Wenn andere Schulen zu Beginn des kommenden Schuljahres womöglich erst aufwachen, wird das Gymnasium Adolfinum den Wechsel kaum bemerken", lautete der Tenor einer Gesprächsrunde, in der sich Christian Pütter, im Kultusministerium federführender Betreuer eines vorbereitenden Projekts, über den Stand der Dinge in Bückeburg informierte.

Heinz-Ulrich Gosemann (sitzend, von links) und Christian Pütter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt