×
Taglichtsystem, angenehmes Klima und ein Sofa zum Einsinken: Wer Komfort will, sollte auf Qualität achten

Guter Tipp für Zuhause: Probier’s mal mit Gemütlichkeit

Zuhause ist es doch am schönsten“ – und damit das so bleibt, ist es wichtig, seine Wohnung oder das Haus so gemütlich wie möglich einzurichten. Denn wenn man sich im Alltag wohlfühlt, ist man leistungsfähig und glücklich.

Und für das gute Klima im eigenen Zuhause kann jeder selbst etwas tun – in ganz verschiedenen Bereichen.

Es werde Licht

Was ist in Zeiten schwindender Energievorräte verlockender, als eine nachhaltige und energieeffiziente Lichtquelle, die Tageslicht in dunkle Räume bringt? Der Lichtkamin von Talis Tageslichtsysteme zum Beispiel kann genau diesen Wunsch erfüllen und vermag bislang finstere Ecken des Hauses mit Tageslicht auszuleuchten. Das System ist seit 15 Jahren am Markt und inzwischen in vielen deutschen Haushalten erfolgreich im Einsatz.

Der Lichtkamin bringt das Sonnenlicht durch eine optische Röhre vom Dach in das Innere des Gebäudes. Der Lichtkamin kann sowohl im Neubau als auch nachträglich im bestehenden Gebäude oder Haus eingebaut werden.

Gute Temperatur

Wer keine neue Heizung kaufen möchte, kann sich über Klimageräte mit integrierter Wärmepumpe informieren, die sowohl kühlen als auch heizen. Dank der Wärmepumpe lässt sich die regenerative Energie aus der Luft energieeffizient nutzen, um in der Übergangszeit kühle Tage mit angenehmer Wärme zu überbrücken. Die zentrale Heizungsanlage kann bereits deutlich früher in die Sommerpause geschickt werden – eine Ersparnis, die sich bei der nächsten Heizkostenabrechnung positiv bemerkbar macht. Derselbe Effekt stellt sich dann im Spätsommer und Frühherbst ein: Die ersten kühlen Tage lassen sich mit dem Klimagerät problemlos überbrücken, die Heizung bleibt einfach länger ausgeschaltet.

Entspannt sitzen

Außerdem sind Wohnwelten gefragt, die viele Funktionen erfüllen. Wer Polstermöbel sucht, auf denen man nicht nur sitzen, sondern auch relaxen, schlafen und arbeiten kann, der wird bei „Stressless“ fündig.

Die sogenannten Comfort-Zones verbessern den Sitzkomfort, da man durch die Aussparungen im Schaumstoff tiefer in den Sessel sinkt. Sie sorgen für eine angenehmere Anpassung an den Körper. Das ist wahre Gemütlichkeit, die Sie dank Qualität in jedem Zuhause haben können.

Das nennt man Entspannung: Wer auf Qualität achtet, wird es in den eigenen vier Wänden gemütlich haben.

Foto: djd/Ekornes




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt