×

Gute Resonanz auf „Weserberglandtag der Hochsensibilität“

FLEGESSEN. „Musik beeinträchtigt meine Stimmungen ganz besonders intensiv. Und größere Menschenansammlungen mag ich nicht“, sagt Cornelia Schaper aus Flegessen. Die 66-Jährige gehört zu den mehr als 40 Teilnehmern des zweiten „Weserberglandtags für Hochsensibilität“, der jetzt im Flegesser Hofcafé stattfand.

Autor

Christoph Huppert Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt