weather-image
16°
Der „Sohn aus dem Volk“ spielt seine neuen Songs in Münders Kultkneipe „Echtern 18“

Gunter Gabriel: der deutsche Man in Black

Bad Münder (oe). Er hat seinen Boss um mehr Geld angehauen und Frauen unter seine Decke gebeten – wer hat das nicht schon einmal getan? Gunter Gabriel ist einfach ein „Sohn aus dem Volk“ – so der Titel seines neuesten Albums. Die Songs der Scheibe – die „German Recordings“ in Anlehnung an Johnny Cashs legendäre „American Recordings“ – spielte der mittlerweile ergraute Gabriel jetzt in der Kneipe „Echtern 18“.

Immer einen lockeren Spruch parat: Gunter Gabriel (2.v.l.) nach


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt