weather-image
16°

Günter Blume mit breiter Brust

Bezirksliga (ku). Hagenburgs Trainer Günter Blume hat derzeit eine breite Brust, seine Mannschaft zuletzt mit zwei 1:0-Siegen, das nötige Polster zu den Abstiegs- und Relegationsrängen ist da.

Der TSV Hagenburg hat am kommenden Spieltag die schwere Aufgabe, beim derzeitigen Tabellenführer Landesbergen auf Punktejagd zu gehen. Trainer Blume schmunzelt gelassen: "Der Auftritt bei Spitzenreiter, das ist fast so etwas wie ein Selbstgänger. Aber ohne Spaß, wir fahren natürlich nicht in das Spargeldorf, um da die Köpfe hängen zu lassen. Zumal Landesbergen derzeit ein wenig schwächelt, Barnstorf wieder ziemlich dicht herangekommen ist. Wir sind mit unseren Saisonvorgaben im grünen Bereich, wollen aber bis zum Ende natürlich noch so viele Punkte wie möglich bunkern!" Zumal aus dem Hinspiel die traditionelle Rechnung zu begleichen ist - Landesbergen gewann in Hagenburg deutlich mit 3:1. Personell ist bei den Hagenburgern ein entscheidender Mann wieder an Bord. Tolga Avcioglu musste die letzten beiden Spiele aussetzen, war beruflich verhindert. Hinter Stürmer Maurice Lindenblatt steht allerdings nach wie vor ein Fragezeichen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare