weather-image

Grundschüler lernen ihre Heimatstadt kennen

Bad Münder (oe). Die Geschichte der Stadt Bad Münder steht in diesen Wochen im Mittelpunkt des Sachkundeunterrichts der Klasse 3d. Nachdem die Theorie mit Zahlen und Fakten durchgenommen wurde, war es an der Zeit, selbst die geschichtsträchtigen Orte der eigenen Stadt in Augenschein zu nehmen. Dabei half eine sachkundige Führung mit Helga Polzin (2.v.r.), die als Gästeführerin des Calenberger Landsommers die Heimat besonders gut kennt. Sie selbst war sehr erstaunt über das Interesse der Kinder. „So viele Nachfragen habe ich sonst bei Erwachsenen nicht zu beantworten“, sagte Polzin. Sogar Klassenlehrerin Cornelia Stumpf (2.v.l.) aus Hameln erfuhr auf diesem Wege viel Neues über die Salz- und Kurstadt. Foto: oe

270_008_4111419_lkbm301_28.jpg



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt