×

Grünschnitt verbrannt - Polizeieinsatz in Bad Münder

Am späten Donnerstagabend fiel mehreren Bürgern im Bereich der Innenstadt von Bad Münder ein starker Brandgeruch auf - sie alarmierten gegen 22.30 Uhr die Einsatzkräfte. Die Polizei Bad Münder suchte nach einem möglichen Brandort. Nach Polizeiangaben konnte als Quelle des Brandgeruchs ein Grillkamin in einem Gartengrundstück festgestellt werden, in dem Grünschnitt verbrannt wurde. Der Verantwortliche löschte das Feuer. "Uns ist bewusst, dass die Kompostplätze aufgrund der aktuellen Lage geschlossen sind und sich daher bei einigen die Gartenabfälle ansammeln", teilt die Polizei mit. "Das Abbrennen von Grünschnitt ist jedoch keine Alternative." Sogenannte "Brenntage" existierten nicht mehr. Ein Verstoß könne den Tatbestand einer Ordnungswidrigkeit erfüllen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt