weather-image
30°
Golfer stellen Pläne für Objekt am Harrl vor / Jetzt 770 Quadratmeter / Offene Gastronomie mit feiner Küche

Großprojekt: Neues Clubhaus für 900 000 Euro

Luhden. Ist das der Durchbruch für den "Golfclub am Harrl"? Man ist geneigt zu sagen - Ja! Denn: Das Projekt "Bau des Clubhauses" hat Dimensionen angenommen, welche alle bisherigen Pläne in den Schatten stellen. Statt 200 000 Euro wird das künftige Objekt ein Bauvolumen von - mindestens - 500 000 Euro haben; der "reguläre" Preis würde sogar bei 900 000 Euro liegen. Kommt hinzu: Die Nutzfläche soll sich von bislang 200 auf jetzt 770 Quadratmeter fast vervierfachen.

Das künftige Clubhaus: Ansicht von Süd-Westen.

Autor:

Thomas Wünsche


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt