weather-image
Lokalderby in der Leistungsklasse

Großenwieden bei Rot-Weiß

Fußball (de). In der Leistungsklasse ist der VfB Hemeringen klarer Favorit gegen den SSV Königsförde. Drei Punkte sind fast Pflicht. Lokalderbycharakter hat die Begegnung von RW Hess. Oldendorf gegen den TSV Großenwieden.

Beim TSV Großenwieden stellt sich die Frage, wie die Mannschaft die überraschende Kündigung von Trainer Bernd Riesner zum Saisonende verkraftet hat. Angeblich steht sie geschlossen hinter dem Coach, der in den Streit zwischen rivalisierenden Vorstandsmitgliedern geraten zu sein scheint. Man hofft, dass sichdie Personalprobleme in der Hauptversammlung des Vereins im April lösen werden. Der TuS Hess. Oldendorf muss die Visitenkarte bei SG Hameln 74 abgeben. Um weiter oben in der Tabelle mitmischen zu können, ist ein Punkt fest eingeplant. Die Ansetzungen: So., 15 Uhr: Grohnde - Bad Münder, Hameln 74 - TuS Hess. Oldendorf, RW Hess. Oldendorf - Großenwieden, Hemeringen - Königsförde, Lauenstein - Eimbeckhausen II, Coppenbrügge - Klein Berkel, Afferde II - Flegessen/Süntel.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt