×

Großeinsatz: Wohnungsdurchsuchungen in Bad Münder und Springe

Die Polizei hat am Donnerstagmorgen in zahlreichen Orten in der Region - nach NDZ-Informationen auch in Bad Münder und Springe - Wohnungen durchsucht. Es besteht nach einem Bericht der Schaumburger Nachrichten der Verdacht auf Besitz von illegalen Waffen und Waffenscheinen.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt