weather-image
14°

Großeinsatz nach Verkehrsunfall in Hemmendorf

Hemmendorf (ube). Ein mit drei Personen besetztes Auto ist Donnerstagabend bei Hemmendorf frontal gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin (28) und der Beifahrer (27) wurden in den Trümmern des Fahrzeugs eingeklemmt. Ein Kind (9), das auf der Rückbank gesessen hatte, erlitt ebenfalls Verletzungen. Der schwere Verkehrsunfall löste einen Großeinsatz aus. Notärzte aus Hameln und Bad Münder sowie Rettungswagen des DRK und der Feuerwehr aus Hemmendorf und Hameln rückten aus. In Hannover stieg „Christoph 4“ auf.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt