×
Verhandlungsgeschick des Polizeichefs: Mädchen steigt freiwillig runter

Großeinsatz am Jugendheim: 14-Jährige will vom Dach springen

Steinbergen (wm). Großeinsatz der Rettungskräfte gestern Morgen um 9.30 Uhr in Steinbergen: Weil ein 14-jähriges Mädchen auf dem Dach eines Anbaus des Jugendheims "Hirschkuppe" saß und drohte herunterzuspringen, rückten die Steinberger Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen, die Rintelner Feuerwehr mit vier Fahrzeugen undDrehleiter, Notarzt, Rettungswagen und Polizei aus. Die Feuerwehren hielten Steckleitern bereit und bereiteten ein Sprungtuch für den Einsatz vor, das aber glücklicherweise nicht gebraucht wurde.

Rintelns Polizeichef Gerhard Bogorinsky verhandelte persönlich mit dem Mädchen. Ihm gelang es, das Mädchen zu überzeugen, dass sich Probleme lösen lassen und man das besser in einem warmen Zimmer als auf dem kalten Dach tun kann. Das Mädchen verließ mit dem Beamten über eine Leiter das Dach.

Polizeichef Gerhard Bogorinsky steigt auf die Leiter.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt