×

Große Feuerwehrübung in Bad Münder

Zu einer groß angelegten Übung rückten am Freitagabend gegen 18 Uhr zahlreiche Feuerwehren und DRK-Einsatzkräfte aus dem Stadt- und Kreisgebiet aus. Angenommen wurde ein Gefahrgutunfall beim Büromöbelhersteller Haworth am Deisterbahnhof. Ein 1000-Liter-Behälter mit einer Chemikalie sollte leckgeschlagen sein. Auch Vorbereitungen zur Evakuierung des benachbarten Diakoniekrankenhauses waren Teil der Übung, Statisten wurden aus dem Gebäude "gerettet."




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt