Rektor des Schulzentrums geht von Bord / Wolfgang Fließ bleibt ein Befürworter der Gesamtschule

Größte Niederlage: Keine IGS für Obernkirchen

Obernkirchen (sig). Nach außen wirkt er so, als sei für ihn das Abschiednehmen vom Berufsleben das Selbstverständlichste der Welt. So nach dem Motto: Alles hat eben einen Anfang und ein Ende. Mögen dazwischen auch ganz unterschiedliche Zeiträume liegen. Im längeren Gespräch jedoch merkt man, dass Wolfgang Fließ, Rektor des Schulzentrums "Am Ochsenbruch", die Uhr durchaus noch gern etwas zurück gestellt hätte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt