weather-image
Neujahrsempfang der evangelischen Jugend Hameln-Pyrmont

Grenzenlos als Losung

Hameln. „Grenzenlos“. Unter diesem vielsagenden Titel stellte die evangelische Jugend Hameln-Pyrmont ihr neues Jahresmotto beim Jahresempfang vor. Hamelns Jugendsparte traf sich in diesem Jahr in der Paul- Gerhardt-Kirche.

270_008_7660111_wvh_1501_DSC_5720.jpg

Das neue Motto für die kirchlich orientierten Jugendlichen will sagen: „Wir wollen in Zukunft grenzenlos denken, Zeichen setzten und einander annehmen.“ Das Thema soll verschlossene Türen zum aktuellen Thema von „Flucht“ und „Obhut“ öffnen. Dahinter stecken Gedanken der Jugendlichen, wie Menschen unserer Gesellschaft diese Geflüchteten aus Krisengebieten als Bedrohung wahrnehmen.

„Grenzenlos“ soll außerdem für grenzenlose Kreativität der jungen Menschen in unserem Kirchenkreis stehen, um vorhandene Barrieren zu öffnen und die christliche Botschaft zu leben. Mit Projekten wie „Bunt statt Braun“, „Kennzeichen bunt“, dem „politischen Kellerkino“ oder einem geplanten Infoladen im „Freiraum“ soll Politik auch nachhaltig greifbar gemacht werden.

Beim Thema Freizeitgestaltung stehen in diesem Jahr sieben Freizeiten am Start. Darunter wieder die Fahrten nach Ameland, Sylt oder Schweden. Die Kinderferienprojekte für Kinder ab fünf Jahren finden in Aerzen, Hameln (Heilig Kreuz, Martin Luther) und in Ohsen statt.

Neu sind die „One Day Events“, die in Kooperation mit der Jugendpflege Coppenbrügge organisiert werden. Unter anderem geht es dabei zur GamesCom nach Köln. Im März und im Oktober werden wieder zwei neue Gruppenleiterkurse angeboten. Zum Kirchentag in Stuttgart geht es vom 3. bis zum 7. Juni 2015.

Im abgelaufenen Jahr 2014 haben insgesamt 52 Jugendliche einen Gruppenleiterkurs erfolgreich absolviert, sie wurden beim Jahresempfang mit viel Applaus offiziell im Kreise der Jugendlichen mit Verantwortung willkommen geheißen. Kirchenkreisjugendwartin Silvia Büthe dankte außerdem den 87 ehrenamtlichen Freizeitteamern und den 125 ehrenamtlichen Helfern, die beim Landesjugendcamp, beim Jugendkonvent, bei den Kinderferienprojekten bei dem Projekt „Stillstand“ und bei den Spitit@work-Jugendgottesdiensten im vergangenen Jahr aktiv waren. git

Die neuen Gruppenleiter erhalten die Anstecknadel „Kreuz auf der Weltkugel“ beim Neujahrsempfang der evangelischen Jugend Hameln-Pyrmont im Paul-Gerhardt-Gemeindehaus.git



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt