weather-image
30°
Vor Gericht: Jugendhaft von 16 Monaten für einen Schläger

Grausam! Behinderten krankenhausreif geschlagen

Bückeburg (ly). Mit unfassbarer Brutalität haben zwei junge Burschen in der Bückeburger City einen alten Mann verprügelt und übel zugerichtet. Das Opfer, ein stadtbekannter Behinderter (66), hätte tot sein können. Die Schläge und Tritte hatten zu diversen Verletzungen geführt, darunter Brüche beider Jochbeine und der Nase. Das Gesicht sah aus wie ein einziger Bluterguss. Für zehn Tage musste der 66-Jährige ins Mindener Klinikum, wo er gleich operiert wurde. Angst wird bleiben, aber vielleicht sind die gestern gefällten Urteile des Bückeburger Jugendschöffengerichts wenigstens ein schwacher Trost.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt