weather-image
Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt Erforschung der Glashütte Klein Süntel mit 60 000 Euro

Grabungsstart mit Geldregen

Zum Grabungsbeginn ein großer symbolischer Scheck und ein Vertrag: Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt die Grabungskampagne an der ehemaligen Glashütte in Klein Süntel mit 60 000 Euro. Stiftungsvertreter Dietrich Burkart überrechte den Scheck an Vertreter des Forum Glas.

270_008_7872219_lkbm109_1905grabung_denkmalstiftung5.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt