×
Ben Becker und Giora Feidmann im Aegi

Gourmet-Kost für Geist und Seele

Der eine gehört zu Deutschlands Besten, gilt für viele als arrogant und selbstherrlich – für die meisten ist Ben Becker jedoch ein begnadeter Charakterdarsteller. Mit Filmen wie „Schlafes Bruder“ oder „Comedian Harmonists“ spielte er sich in die deutsche Film-Oberliga, glänzte zudem in Theaterstücken wie „Berlin Alexanderplatz“ und „Bash: Stücke der letzten Tage“. Für seine darstellerischen Leistungen erhielt Becker unter anderem zweimal den „Adolf-Grimme-Preis“.

Der andere gehört zu den bekanntesten und renommiertesten Künstlern jenseits des Pop und verzaubert seit Jahrzehnten das Publikum mit dem von ihm bekannt gemachten „Jewish Soul“. Die Rede ist von dem jüdischen Klarinettisten Giora Feidman, der zu den glaubwürdigsten Bühnenpersönlichkeiten seines Genres zählt.

In einer Hommage an den Lyriker Paul Celan treten diese beiden Ausnahme-Künstler nun gemeinsam auf. Unter dem dem Tour-Motto „Zweistimmig“ liest Becker die Gedichte des gebürtigen Rumänen, während Giora Feidman und sein Ensemble mit dem gesprochenen Wort in einen musikalischen Dialog treten.

Theater am Aegi, 24. März, 20 Uhr, Karten: NDZ 05041/78910




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt