weather-image

Gospelchor besingt die "Children of Eden"

Bückeburg (mig). Mit dem Schöpfungs-Musical "Children of Eden" hat der Gospelchor "Rhythm of Life" am Wochenende das Publikum in der Stadtkirche begeistert.

0000463886-11.jpg

Vom ersten Schöpfungsakt ("Let there be light") bis zur Vertreibung aus dem Paradies ("The Expulsion") hat Komponist Stephen Schwartz die Bibelgeschichte kongenial nachgezeichnet und musikalisch vertont. Unter der Leitung von Imke Röder swingte und tanzte der Gospelchor zu den ansprechenden Melodien, die Solisten Mirko Röder ("Vater"), Uwe Madje ("Adam") und Regine Madje ("Eva") spielten ihr musikalisches und schauspielerisches Können aus. Insgesamt zwei sehr erfolgreiche Aufführungen des 2002 gegründeten Chors - manche Melodie hatte man noch Stunden später im Ohr.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt