weather-image
27°

Gospel in Bakede: „Salt’n’light“ zu Gast in St. Nicolai

BAKEDE. Im Jahr 1998 wurde in einem Wohnzimmer in Hameln der Gospelchor „Salt’n’Light“ gegründet – nächste Woche steht er auf der Bühne der Bakeder Kirche. Der Chor präsentiert sich mit einem Repertoire aus überwiegend modernen Gospels und lobpreisenden Liedern.

In Bakede zu Gast: Die Sänger von Salt’n’Light.

,Begleitet werden die Sänger vom Chorleiter Rüdiger Meyer am Klavier. Mit einer Mischung aus energiegeladenen Gospels und gefühlvollen Balladen überzeugte der Chor schon bei vielen Großveranstaltungen, wie diversen Norddeutschen Gospelchortreffen und dem Gospelchoir-Contest in Göttingen, bei dem er den zweiten Platz belegte. Er zeichnet sich außerdem durch mehrere gut ausgebildete Solisten aus.

Das Motto des Chores steht in einem engen Zusammenhang zum Titel der Dauerausstellung moderner Glaskunst, „Auf der Suche nach dem Licht der Welt“, in der Bakeder Kirche.
Am Sonnabend, 6. Mai, um 19 Uhr singt „Salt’n’Light“ auf Einladung des Forum Glas in der St. Nicolai Kirche. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Chor und das Forum wird gebeten.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare