×
Unfall auf der Kasseler Landstraße nachts um 3.20 Uhr: Nicht nüchtern und zu schnell

Golffahrer vergisst abzubiegen: Gegen Haus

Uchtdorf (rd). Der 22-jährige Rintelner, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 3.20 Uhr auf der Kasseler Landstraße zwischen Uchtdorf und Volksen mit seinem Golf unterwegs war, war nicht nur zu schnell, sondern auch nicht mehr nüchtern.

Das wurde dem jungen Mann zum Verhängnis: Statt nach links oder rechts an der T-Kreuzung abzubiegen, fuhr der Golf erst gegen eine Hecke, dann eine Grundstücksmauer und wurde schließlich von einer Hausmauer gestoppt. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Anwohner wurden durch den lauten Knall geweckt und verständigten die Polizei. Einen Führerschein konnte der Unfallfahrer den Beamten nicht vorweisen - er habe den verlegt, erzählte er den Polizisten. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 3000 Euro am Fahrzeug, rund 10 000 Euro an Grundstücks- wie Hausmauer.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt