Der September war recht freundlich

"Goldener Oktober" müht sich redlich

Landkreis. Bis gestern bestimmten noch atlantische Tiefdruckgebiete unser Wettergeschehen. Nun streckt ein Hochdruckgebiet von Südwesten her sein Fühler nach Norddeutschland aus. Die Folge: Wetterberuhigung und eine auf Südwest drehende Strömung, mit der ab heute 17 bis 19 Grad milde Luft heranlenkt wird. Auch die Nächte werden mit rund zehn Grad wieder deutlich milder. Doch da wir in gefährlicher Nähe zu den Tiefs über Nordwesteuropa bleiben, könnten die Bemühungen des "Goldenen Oktobers" sich festzusetzen schon in der zweiten Wochenhälfte wieder im Sande verlaufen.

Über den Wolken, da muss doch wohl Sonne sein, hat sich die Sonn

Autor:

Reinhard Zakrzewski


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt