Bei „Ephesus“ ist Schmuckkauf Vertrauenssache

Gold ist von beständigem Wert

Ein Heiratsantrag soll besonders sein. Was eignet sich dafür besser als ein Ring, der durch seine edlen Materialien eine Liebeserklärung darstellt. „Gold ist von beständigem Wert, und wenn man Schmuckstücke aus Gold verschenkt, wird damit ausgedrückt, wie sehr man den so Bedachten schätzt“, weiß Murat Demirel, Inhaber der beiden „Ephesus“-Juweliergeschäfte in Rintelns Altstadt.

„Ephesus“ gibt es seit über 20 Jahren, und Mitarbeiterin Susanne Rekate steht den Kunden des Juweliergeschäftes immerhin auch schon seit elf Jahren mit fachkundigem Rat zur Seite. Foto: cm


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt