weather-image
23°
Bei „Ephesus“ ist Schmuckkauf Vertrauenssache

Gold ist von beständigem Wert

Ein Heiratsantrag soll besonders sein. Was eignet sich dafür besser als ein Ring, der durch seine edlen Materialien eine Liebeserklärung darstellt. „Gold ist von beständigem Wert, und wenn man Schmuckstücke aus Gold verschenkt, wird damit ausgedrückt, wie sehr man den so Bedachten schätzt“, weiß Murat Demirel, Inhaber der beiden „Ephesus“-Juweliergeschäfte in Rintelns Altstadt.

„Ephesus“ gibt es seit über 20 Jahren, und Mitarbeiterin Susanne Rekate steht den Kunden des Juweliergeschäftes immerhin auch schon seit elf Jahren mit fachkundigem Rat zur Seite. Foto: cm

Wenn dann, wie bei den Antragsringen aus der „Ephesus“-eigenen Werkstatt, zum Weiß-, Gelb- oder Rotgold ein kleiner Diamant hinzugefügt wird, käme zudem symbolisch das Versprechen von Dauerhaftigkeit und von einem Leben in Freude dazu. Bei „Ephesus“ am Marktplatz und „Ephesus Young“ in der Klosterstraße werden nicht nur Frischverliebte fündig. Das breite Angebot namhafter Schmuck- und Uhrenhersteller, wie Thomas Sabo, Armani, Pandora, Michael Kors und der Fossil Group, findet bei vielen Menschen Anklang. Ob alt, ob jung, ob Mann, ob Frau, für jeden ist etwas Passendes dabei.Die eigene Werkstatt, geführt vom Sohn des Inhabers, dem Goldschmied Hüseyin Demirel, macht es zudem möglich, Schmuckstücke nach eigenen Vorstellungen herstellen oder auch „alte Schätzchen“ ändern oder reparieren zu lassen. Seit mehr als 20 Jahren gibt es „Ephesus“ in Rinteln. Immer wieder hat Demirel in seine Räume und das Gebäude investiert. Mit Erfolg. Längst hat sich der Juwelier – „Schmuckkauf ist Vertrauenssache“ – mit seinen modernen Läden, den hell erleuchteten Vitrinen voller schöner und hochwertiger Produkte, einen großen Kreis von Stammkunden erarbeitet. Auch der Goldankauf, das dritte Standbein von Demirel, floriert. Es hat sich unter seinen Kunden herumgesprochen, dass man bei „Ephesus“ einen fairen Preis für sein Gold bekommt. cm



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt