×
TSV Liekwegen hat viel Anlass zur Freude / Weihnachtsmarkt auf der Kippe

Glücksfall und Sorgenkind

Nienstädt. Der TSV Liekwegen hat bei seiner Jahreshauptversammlung ein positives Fazit für das vergangene Jahr gezogen. Der Vorsitzende Andreas Baar konnte dabei verkünden, dass sich die Mitgliederzahl um 17 auf insgesamt 934 Sportbegeisterte erhöht hat.

Auch die Einstellung von Hendrik Reimann, der ein Freiwilliges Soziales Jahr beim TSV absolviert, sorgte für Begeisterung. „Er ist ein echter Glücksgriff“, sagte Torsten Brüggemann, Jugendleiter des Vereins.

Weniger freudig fiel allerdings der Rückblick auf den Weihnachtsmarkt aus. „Bei keiner unserer Veranstaltungen stellt sich so deutlich die Frage nach einem angemessenen Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag“, sagte der Vorsitzende Baar. Es werde sich zeigen, ob die Veranstaltung noch eine Zukunft hat.

Im Gegensatz dazu sind die „Fitten Ferienkids“ voll auf Kurs. Dieses Betreuungsangebot für Kinder wurde im vergangenen Sommer erstmalig angeboten. „Und es war ein voller Erfolg“, wie Jugendleiter Brüggemann verkündete.

Der Vorsitzende Baar ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen. Mit gebührendem Respekt ehrte er Helga Busche, Renate Knapp und Ursula Rosenkranz, die seit 50 Jahren dem TSV Liekwegen angehören.js




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt