weather-image
30°
25. November 1992: Parlament billigt Auflösung der Tschechoslowakei

Glücklich getrennt

Mehr als 1000 Jahre lang lebten Tschechen und Slowaken in unterschiedlichen Staatsgebilden, seit 1918 bildeten sie eine gemeinsame Nation – und scheiterten. Die Trennung verläuft friedlich, nüchtern wird die Nachricht am 25. November 1992 im Fernsehen kommentiert. Die friedliche Scheidung der Tschechoslowakei gilt heute als ein Musterbeispiel für die Lösung innerstaatlicher Konflikte ohne Gewalt.

Junge Menschen feiern am 31. Dezember 1992 in Bratislava mit der slowakischen Flagge die Staatsgründung der Slowakei. Foto: CTK
4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Frank Westermann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt