weather-image
Stadt sucht neue Gleichstellungsbeauftragte / Aufwandsentschädigung / Bereits Bewerbungen

Gleichberechtigung nur noch ehrenamtlich

Bückeburg (kk). "Wir suchen jemanden, der mitten im Leben steht," umschreibt Reiner Brombach ein wichtiges Einstellungskriterium. Flexibilität, Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit zum Ausgleich seien weitere gute Eigenschaften, die die neue Mitarbeiterin mitbringen könnte, findet der Bürgermeister. Gesucht wird: eine neue Gleichstellungsbeauftragte für die Stadt Bückeburg.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt